Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Nationale Kontaktstelle eingerichtet, die über das gesamte Themenspektrum der digitalen und industriellen Technologien im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont Europa) informiert.

Die Aufgaben dieser Nationalen Kontaktstelle werden gemeinsam vom Projektträger Jülich (PtJ) und dem DLR Projektträger (DLR PT) sowie im Rahmen von Unteraufträgen vom VDI Technologiezentrum (VDI TZ) und dem Projektträger Karlsruhe (PTKA) übernommen. Wir bieten Ihnen das bewährte Portfolio aus Information und Beratung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Beteiligung an den Europäischen Forschungs- und Innovationsprogrammen.

Digitale und industrielle Technologien umfassen in diesem Zusammenhang folgende Themenfelder:

  • Digitale Technologien: digitale Schlüsseltechnologien (Nanoelektronik, Photonik, Softwaretechnologien, Quantentechnologie), neue Technologien, künstliche Intelligenz und Robotik, die nächste Generation des Internets, fortschrittliches Rechnen und große Datenmengen und Cybersicherheit
  • Industrielle Technologien: Fertigungstechnologien; Nanotechnologien,  Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, neue Technologien, kohlenstoffarme und saubere Industrien 

Der wesentliche Teil der relevanten Ausschreibungsthemen ist im Cluster 4 - Digitalisierung, Industrie und Weltraum des zweiten Pfeilers - Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit angesiedelt.

Aktuelle Informationen

11.01.2022

Industrie 5.0 Award - Nominierungsrunde hat begonnen!

Die EU-Kommission lädt zur Einreichung von Vorschlägen für den Industrie 5.0 Preis ein, der im Juni 2022 offiziell vergeben werden soll.

mehr

06.01.2022

DESCA veröffentlicht Musterkonsortialvertrag für Horizont Europa

Die DESCA Core Group hat einen Musterkonsortialvertrag für Projekte in Horizont Europa veröffentlicht.

mehr

22.12.2021

Ergebnisse der 1-stufigen Ausschreibungsthemen 2021 zu Destination 1 & 2

Die EU-Kommission hat über die Evaluierungsergebnisse der Ausschreibungsthemen zu Destination 1 und 2 informiert. Die Anteile von deutschen Teilnehmenden, Koordinierenden und eingeworbenen Fördermitteln sind dabei im Vergleich zu Horizont 2020 leicht gesunken.

mehr

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

Termine/Events

11.01.2022

Missionen in Horizont Europa – Ihre Fördermöglichkeiten

Online

11.01.2022 10:00 Uhr - 27.01.2022

Die fünf Europäischen Missionen zu den Themen Klimaanpassung, Krebs, Gewässer, Städte und Böden veröffentlichen demnächst ihre ersten Ausschreibungen. In fünf thematischen Online-Informationsveranstaltungen vom 11. Januar bis zum 27. Januar 2022 präsentieren Ihnen die beratenden Nationalen Kontaktstellen Ihre Fördermöglichkeiten.

mehr

25.01.2022

Horizon Europe Info Day

Online

25.01.2022 09:00 - 13:30 Uhr

Das Malta Council for Science and Technology veranstaltet am 25. Januar 2022 einen Informationstag zu Horizont Europa. Darüber hinaus wird eine begleitende Brokerage Session für alle Teilnehmenden angeboten.

mehr

26.01.2022

Horizon Europe Coordinators' Day: Grant Agreement Preparation

Online

26.01.2022 09:30 - 12:45 Uhr

Die Europäische Kommission veranstaltet vom 26. Januar 2022 ein Webinar für erfolgreiche Projektanträge zur Vorbereitung der Finanzhilfevereinbarung in Horizont Europa.

mehr