Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Nationale Kontaktstelle eingerichtet, die über das gesamte Themenspektrum der digitalen und industriellen Technologien im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont Europa) informiert.

Die Aufgaben dieser Nationalen Kontaktstelle werden gemeinsam vom Projektträger Jülich (PtJ) und dem DLR Projektträger (DLR PT) sowie im Rahmen von Unteraufträgen vom VDI Technologiezentrum (VDI TZ) und dem Projektträger Karlsruhe (PTKA) übernommen. Wir bieten Ihnen das bewährte Portfolio aus Information und Beratung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Beteiligung an den Europäischen Forschungs- und Innovationsprogrammen.

Digitale und industrielle Technologien umfassen in diesem Zusammenhang folgende Themenfelder:

  • Digitale Technologien: digitale Schlüsseltechnologien (Nanoelektronik, Photonik, Softwaretechnologien, Quantentechnologie), neue Technologien, künstliche Intelligenz und Robotik, die nächste Generation des Internets, fortschrittliches Rechnen und große Datenmengen und Cybersicherheit
  • Industrielle Technologien: Fertigungstechnologien; Nanotechnologien,  Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, neue Technologien, kohlenstoffarme und saubere Industrien 

Der wesentliche Teil der relevanten Ausschreibungsthemen ist im Cluster 4 - Digitalisierung, Industrie und Weltraum des zweiten Pfeilers - Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit angesiedelt.

Aktuelle Informationen

26.11.2021

Angewandte Nachhaltigkeit in Europa – LIFE-Programm

Die Europäische Kommission fördert im Rahmen des LIFE-Programms auch deutsche Projekte zu industriellen Technologien.

mehr

25.11.2021

Licht ins Dunkel: Öffentliche Konsultation zur Chemikalien-Kennzeichnung gestartet

Die EU-Kommission startet eine öffentliche Konsultation über die zukünftige Kennzeichnung von professionell und privat genutzten Chemikalien.

mehr

24.11.2021

Institutionalisierte Partnerschaften in den Bereichen digitale Technologien, Gesundheit und Klima starten

Nach monatelanger Vorbereitung sind die Horizont Europa-Forschungspartnerschaften in den Bereichen digitale Technologien, Gesundheit und Klima startklar.

mehr

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

Termine/Events

17.11.2021

Von der Ausschreibung bis zur Antragstellung - die Webinarreihe zu Cluster 6 in Horizont Europa

online

17.11.2021 09:30 Uhr - 07.12.2021 10:45 Uhr

Die Nationale Kontaktstelle Bioökonomie und Umwelt (NKS B&U) veranstaltet vom 17. November bis zum 07. Dezember 2021 (jeweils von 9:30 Uhr bis ca. 10:45 Uhr) eine Webinarreihe für Interessierte am EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa mit Informationen zu allen Phasen der nächsten Ausschreibung (Aufrufe 2022) in Cluster 6.

mehr

29.11.2021

Cluster 4 - Digital, Industry & Space Info Days

online

29.11.2021 09:00 Uhr - 01.12.2021 18:00 Uhr

Die Europäische Kommission veranstaltet vom 29.11. – 01.12.2021 Informationstage zu Cluster 4 (Digitalisierung, Industrie und Weltraum) in Horizont Europa.

mehr

29.11.2021

„KoWi vernetzt“ – Help – I need to implement a Gender Equality Plan!

online

29.11.2021 14:00 - 15:30 Uhr

Die Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) organisiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KoWi vernetzt – Alternativ zur BuTa 2021“ ein Online-Seminar zum Gender Equality Plan in Horizont Europa.

mehr