Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Nationale Kontaktstelle eingerichtet, die über das gesamte Themenspektrum der digitalen und industriellen Technologien im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont Europa) informiert.

Die Aufgaben dieser Nationalen Kontaktstelle werden gemeinsam vom Projektträger Jülich (PtJ) und dem DLR Projektträger (DLR PT) sowie im Rahmen von Unteraufträgen vom VDI Technologiezentrum (VDI TZ) und dem Projektträger Karlsruhe (PTKA) übernommen. Wir bieten Ihnen das bewährte Portfolio aus Information und Beratung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Beteiligung an den Europäischen Forschungs- und Innovationsprogrammen.

Digitale und industrielle Technologien umfassen in diesem Zusammenhang folgende Themenfelder:

  • Digitale Technologien: digitale Schlüsseltechnologien (Nanoelektronik, Photonik, Softwaretechnologien, Quantentechnologie), neue Technologien, künstliche Intelligenz und Robotik, die nächste Generation des Internets, fortschrittliches Rechnen und große Datenmengen und Cybersicherheit
  • Industrielle Technologien: Fertigungstechnologien; Nanotechnologien,  Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, neue Technologien, kohlenstoffarme und saubere Industrien 

Der wesentliche Teil der relevanten Ausschreibungsthemen ist im Cluster 4 - Digitalisierung, Industrie und Weltraum des zweiten Pfeilers - Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit angesiedelt.

Aktuelle Informationen

04.10.2022 Fertigungstechnologien

EIT Manufacturing: Zweiter Call für Anträge zu Innovation, Ausbildung und Unternehmensgründung geöffnet

Das EIT Manufacturing sucht nach Projekten und Organisationen, die bereit sind, die europäische Fertigung zu transformieren und den globalen Anforderungen heutiger und zukünftiger Generationen gerecht zu werden.

mehr

30.09.2022 Horizont Europa

Präsentation von der NKS DIT Kaffeepause am 30.09.2022 zum Begutachtungsverfahren in Horizont Europa

Am 30.09.2022 hatten wir als NKS DIT wieder zu einer virtuellen Kaffeepause eingeladen. Dabei wurde über das Begutachtungsverfahren in Horizont Europa informiert. Ein erfahrener Gutachter schilderte seine Erfahrungen mit der Bewertung von Projektvorschlägen und beantwortete Fragen der Teilnehmenden.

mehr

27.09.2022

Anmeldung zum IDEAL-IST Proposal Check für November-Calls im Cluster 4 geöffnet

IDEAL-IST veranstaltet in der Woche vom 24. bis 27. Oktober einen Proposal Check für Antragstellende in den Calls DIGITAL-EMERGING-02 und HUMAN-02 des Cluster 4 mit Deadline 16.11.2022.

Die Anmeldung hierfür ist nun geöffnet.

mehr

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

Termine/Events

17.10.2022

European leadership and digital game-changers of the manufacturing industry

Hybrid (Online und vor Ort)

17.10.2022 09:00 Uhr - 21.10.2022 18:00 Uhr

Die EU-Initiative I4MS organisiert am 19. Oktober 2022 eine hybride Veranstaltung für die europäische Fertigungsindustrie. Zusätzlich ist die Vernetzung der Teilnehmenden vom 17. bis 21. Oktober 2022 über die Veranstaltungsseite möglich.

mehr

20.10.2022 Horizont Europa

Lump-Sum-Funding in Horizont Europa: Wie funktioniert das? Wie schreibe ich einen Antrag?

online

20.10.2022 10:00 - 12:00 Uhr

Die Europäische Kommission lädt zu einer online Informationsveranstaltung ein.

mehr

27.10.2022

„Kaffeepause“ der NKS DIT

Online

27.10.2022 09:00 - 10:00 Uhr

Offenes einstündiges Format zur Information über die Teilnahme an Brokerage Events.

mehr