Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Nationale Kontaktstelle eingerichtet, die über das gesamte Themenspektrum der digitalen und industriellen Technologien im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont Europa) informiert.

Die Aufgaben dieser Nationalen Kontaktstelle werden gemeinsam vom Projektträger Jülich (PtJ) und dem DLR Projektträger (DLR PT) sowie im Rahmen von Unteraufträgen vom VDI Technologiezentrum (VDI TZ) und dem Projektträger Karlsruhe (PTKA) übernommen. Wir bieten Ihnen das bewährte Portfolio aus Information und Beratung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Beteiligung an den Europäischen Forschungs- und Innovationsprogrammen.

Digitale und industrielle Technologien umfassen in diesem Zusammenhang folgende Themenfelder:

  • Digitale Technologien: digitale Schlüsseltechnologien (Nanoelektronik, Photonik, Softwaretechnologien, Quantentechnologie), neue Technologien, künstliche Intelligenz und Robotik, die nächste Generation des Internets, fortschrittliches Rechnen und große Datenmengen und Cybersicherheit
  • Industrielle Technologien: Fertigungstechnologien; Nanotechnologien,  Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, neue Technologien, kohlenstoffarme und saubere Industrien 

Der wesentliche Teil der relevanten Ausschreibungsthemen ist im Cluster 4 - Digitalisierung, Industrie und Weltraum des zweiten Pfeilers - Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit angesiedelt.

Aktuelle Informationen

02.12.2022 Horizont Europa

Öffentliche Konsultation zu Horizont 2020 und Horizont Europa gestartet

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu den europäischen Rahmenprogrammen für Forschung und Innovation von 2014 bis 2027 gestartet. Die Teilnahme an der Konsultation ist bis zum 23. Februar 2023 geöffnet.

mehr

22.11.2022 Cybersicherheit, Digitale Europe Programme

Neue Finanzierungsaufrufe im Rahmen des Programms "Digitales Europa" zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit im Cyberspace

Die Kommission hat eine Einladung an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und andere Organisationen veröffentlicht, Vorschläge für innovative Cybersicherheitslösungen einzureichen und EU-Fördermittel im Rahmen des Programms "Digitales Europa" zu beantragen.

mehr

18.11.2022 Horizont Europa

Dashboard für den Vergleich von Personalkosten veröffentlicht

Die EU-Kommission hat ein neues Dashboard mit statistischen Informationen zu den Personalkosten veröffentlicht. Mit den Vergleichstabellen können Antragstellende die Personalkosten von Konsortialbeteiligten aus anderen Staaten besser einschätzen.

mehr

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

Termine/Events

05.12.2022

Sustainable Economy in Horizon Europe - International Matchmaking & Networking

Cambridge Innovation Center (CIC) im Gebäudekomplex VARSO PLACE

05.12.2022 11:30 Uhr - 06.12.2022 14:30 Uhr

Die Veranstaltung „Sustainable Economy in Horizon Europe - International Matchmaking & Networking“ findet vom 05. – 06.12.2022 in Warschau in Polen statt.

mehr

06.12.2022

"Clean Steel" in Horizont Europa: Wie verdeutliche ich den IMPACT bei der Antragstellung?

Online

06.12.2022 09:30 - 12:00 Uhr

Wir vermitteln Ihnen in diesem Workshop, wie Sie den Impact in der Antragstellung verdeutlichen. Des Weiteren geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen Ausschreibungen der Clean Steel Partnerschaft in Cluster 4 von Horizont Europa.

mehr

06.12.2022

Das Neue Europäische Bauhaus – erfolgreich durch Forschen und Vernetzen

online

06.12.2022 14:00 - 16:15 Uhr

Horizont Europa fördert Projekte zum Neuen Europäischen Bauhaus (NEB). Gleichzeitig eröffnet das NEB viele Vernetzungsoptionen und honoriert gute Ideen und innovative Ansätze. Die Nationalen Kontaktstellen (NKS) in Horizont Europa und der Nationale Kontaktpunkt für das NEB stellen in einer Online-Veranstaltung die NEB-Inhalte und ihre Service-Angebote vor.

mehr