Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Die Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine Nationale Kontaktstelle eingerichtet, die über das gesamte Themenspektrum der digitalen und industriellen Technologien im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont Europa) informiert.

Die Aufgaben dieser Nationalen Kontaktstelle werden gemeinsam vom Projektträger Jülich (PtJ) und dem DLR Projektträger (DLR PT) sowie im Rahmen von Unteraufträgen vom VDI Technologiezentrum (VDI TZ) und dem Projektträger Karlsruhe (PTKA) übernommen. Wir bieten Ihnen das bewährte Portfolio aus Information und Beratung und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Beteiligung an den Europäischen Forschungs- und Innovationsprogrammen.

Digitale und industrielle Technologien umfassen in diesem Zusammenhang folgende Themenfelder:

  • Digitale Technologien: digitale Schlüsseltechnologien (Nanoelektronik, Photonik, Softwaretechnologien, Quantentechnologie), neue Technologien, künstliche Intelligenz und Robotik, die nächste Generation des Internets, fortschrittliches Rechnen und große Datenmengen und Cybersicherheit
  • Industrielle Technologien: Fertigungstechnologien; Nanotechnologien,  Werkstoffe, Kreislaufwirtschaft, neue Technologien, kohlenstoffarme und saubere Industrien 

Der wesentliche Teil der relevanten Ausschreibungsthemen ist im Cluster 4 - Digitalisierung, Industrie und Weltraum des zweiten Pfeilers - Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit angesiedelt.

Aktuelle Informationen

28.07.2022 Horizont Europa

Präsentation von der NKS DIT Kaffeepause am 28.07.2022 zu den NKS Ansprechpersonen

Am 28.07.2022 hatte die NKS DIT zu einer virtuellen Kaffeepause eingeladen. Dabei wurde über die verschiedenen NKS Ansprechpersonen informiert und wann diese angesprochen werden sollten. Nach einem kurzen Vortrag wurde mit den Teilnehmenden diskutiert.

mehr

27.07.2022 Horizont Europa

Vorläufige Ergebnisse der Ausschreibungsthemen 2022 zu den Destinations 1 & 2 in Cluster 4 – Digital, Industry and Space

Die EU-Kommission hat über die Evaluierungsergebnisse der Ausschreibungen 2022 zu den Destinations 1 und 2 in Cluster 4 – Digital, Industry and Space informiert. Die Anteile von erfolgreichen deutschen Antragstellenden und der von diesen eingeworbenen Fördermittel sind dabei im Vergleich zur Ausschreibungsrunde 2021 annähernd gleich geblieben, während der Anteil der erfolgreichen deutschen Koordinierenden anstieg.  

mehr

22.07.2022

EU-Kommission initiiert den EU Award for Gender Equality Champions

Die EU-Kommission hat den EU-Award for Gender Equality Champions initiiert. Mit dem Preis sollen akademische und Forschungsorganisationen ausgezeichnet werden, die den Wandel hin zur Gleichstellung der Geschlechter in Forschung und Innovation vorantreiben.

mehr

Wir beraten Sie zu folgenden Themen

Termine/Events

22.08.2022

ACHEMA 2022

Frankfurt am Main

22.08.2022 - 26.08.2022

Die ACHEMA 2022 wird vom 22. bis 26. August 2022 auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

mehr

30.08.2022

9. Symposium zur europäischen zivilen Sicherheitsforschung

Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU, Rue Wiertz 77, 1000 Brüssel, Belgien

30.08.2022 09:00 Uhr - 31.08.2022 14:30 Uhr

Am 30. und 31. August 2022 veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Symposium zum europäischen Sicherheitsforschungsprogramm.

Der Workshop findet in Brüssel in der Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU statt.

mehr

15.09.2022

Horizont Europa Kompakt – Vorstellung der neuen
Arbeitsprogramme für 2023/24 in Säule 2

online

15.09.2022 10:00 - 16:00 Uhr

Das Enterprise Europe Netzwerk Berlin-Brandenburg und Berlin Partner laden Sie am 15.09. ab 10:00 Uhr zu einem Ausblick auf das kommende Arbeitsprogramm der Säule 2 von Horizont Europa ein.

mehr