24.09.2021

Assoziierte Partner in Horizont Europa: Island und Norwegen offiziell assoziiert

Die beiden Staaten Island und Norwegen sind seit dem 24. September 2021 als erste Länder offiziell mit Horizont Europa assoziiert.

alt
Bild: ©Julien Eichinger - stock.adobe.com

Somit können Einrichtungen aus Island und Norwegen unter den gleichen Bedingungen wie Einrichtungen aus den EU-Mitgliedsstaaten an dem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation teilnehmen.

Weitere Informationen

Weitere 16 Staaten stehen aktuell noch in Assoziierungsverhandlungen mit der Europäischen Kommission (Liste in alphabethischer Reihenfolge):

•    Albanien
•    Armenien
•    Bosnien und Herzegowina
•    Färöer
•    Georgien
•    Israel
•    Kosovo
•    Moldawien
•    Montenegro
•    Marokko
•    Nordmazedonien
•    Serbien
•    Tunesien
•    Türkei
•    Ukraine
•    Vereinigtes Königreich (mit Ausnahme des EIC Fund)


Die Liste der assoziierten Staaten kann jederzeit aktualisiert und erweitert werden.

Weitere Informationen

Die Assoziierungsverhandlungen zwischen der Europäischen Kommission und der Schweiz sind weiterhin ausgesetzt.

Weitere Informationen

nks-dit/hs