18.02.2021

European Green Deal

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur Erreichung der Klimaziele für das Jahr 2030 gestartet. Bis zum 23. Juni 2021 können Beiträge hierzu eingereicht werden.

alt
Bild: ©vegefox.com - stock.adobe.com

Die Überarbeitung des derzeitigen Ziels für 2030 sollen den Weg in Richtung Klimaneutralität der EU bis 2050 ebnen.

Weitere Informationen

Zudem hat die Europäische Kommission die Zahlen zu den eingegangenen Anträgen veröffentlicht. Zur Ausschreibung LC-GD-3-1-2020, bei der es um die nachhaltige Umwandlung von CO2-Emissionen aus industriellen Prozessen in synthetische Kraftstoffe und Chemikalien ging, sind insgesamt 16 Anträge eingegangen. Bei dieser Ausschreibung werden Projekte mit max. 40 Mio. Euro gefördert.

Die Anzahl aller eingereichten Anträge nach Thema findet sich in der folgenden Liste:

Area 1: Increasing Climate Ambition: Cross sectoral challenges

  • LC-GD-1-1-2020: 6
  • LC-GD-1-1-2020: 49
  • LC-GD-1-2-2020: 13
  • LC-GD-1-3-2020: 4
  • LC-GD-1-3-2020: 29

 Area 2: Clean, affordable and secure energy

  • LC-GD-2-1-2020 (IA): 42
  • LC-GD-2-1-2020 (RIA): 56
  • LC-GD-2-2-2020: 16
  • LC-GD-2-3-2020: 142

Area 3: Industry for a clean and circular economy

  • LC-GD-3-1-2020: 16
  • LC-GD-3-2-2020: 92

Area 4: Energy and resource efficient buildings

  • LC-GD-4-1-2020: 115

Area 5: Sustainable and smart mobility

  • LC-GD-5-1-2020: 44

Area 6: Farm to Fork

  • LC-GD-6-1-2020: 260

Area 7: Biodiversity and ecosystem services

  • LC-GD-7-1-2020: 72

Area 8: Zero-pollution, toxic free environment

  • LC-GD-8-1-2020: 94
  • LC-GD-8-2-2020: 21

Area 9: Strengthening our knowledge in support of the EGD