20.07.2021

Konsultation zum Horizont Europa Arbeitsprogramm 2023-2024

Die ko-programmierte Partnerschaft „Made in Europe“ hat eine Konsultation zum Horizont Europa Arbeitsprogramm 2023-2024 gestartet.

alt
Bild: ©golubovy - stock.adobe.com

Nach der Veröffentlichung des Arbeitsprogramms von Cluster 4 (Digitalisierung, Industrie und Weltraum) für die Jahre 2021-2022 in Horizont Europa beginnen bereits die Vorbereitungen auf das Arbeitsprogramm für 2023-2024. Die ko-programmierte Partnerschaft Made in Europe hat nun hierfür eine Konsultation zu den Fertigungsthemen gestartet.

Wie bereits bei der Konsultation im Sommer 2020 können Sie Prioritäten nennen und Kommentare zu den vier spezifischen Zielsetzungen von Made in Europe abgeben sowie zu den daran angelehnten Forschungs- und Innovationszielsetzungen, die in der Made in Europe Strategic Research and Innovation Agenda (SRIA) angegeben sind.

Die vier spezifischen Zielsetzungen von Made in Europe (MiE Specific Objectives) lauten:

  • Excellent, responsive and smart factories & supply chains
  • Circular products & Climate-neutral manufacturing
  • New integrated business, product-service and production approaches; new use models
  • Human-centered and human-driven manufacturing innovation 

Die Teilnahme ist noch bis zum 1. September 2021 möglich. 

nks-dit/hs