08.07.2021

Ralf-Dahrendorf-Preis für „sustainablySMART

Das im Rahmen des Europäischen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ finanzierte Projekt „sustainablySMART“ erhält den Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum (EFR).

alt
Bild: ©Elnur - stock.adobe.com

Unter der Koordination des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM untersuchte ein aus 18 Teilnehmenden bestehendes Konsortium den Lebenszyklus von Smartphones und anderen mobilen Endgeräten, um diesen durch die Entwicklung neuer Produktdesign-Ansätze zu verlängern. Mit ihren Ansätzen aus der Kreislaufwirtschaft entwickelten die Forschenden u. a. ein modulares Smartphone-Konzept und ein aus nachhaltigen Materialien, lokal gefertigtes Tablet.

Um die erzielten Forschungsergebnisse auch einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, entwickelten die Forschenden in „sustainablySMART

Weitere Informationen

Mit dem Ralf-Dahrendorf-Preis für den EFR ehrt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2019 herausragende Leistungen von Wissenschaftler:innen in europäischen Forschungsprojekten. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten einen Förderpreis von bis zu 50.000 Euro, der zur Verbreitung der Forschungsergebnisse mit der Gesellschaft verwendet werden soll.

nks-dit/hs